Termine

Mai
15
Di
Ernst Deutsch Theater: Heisenberg, Schauspiel von Simon Stephens
Mai 15 um 19:30 – 21:30

Regie: Gerd Heinz mit Charles Brauer, Anna Stieblich

Charles Brauer

Nach den Theorien des Quantenphysikers Werner Heisenberg entwirft der britische Stardramatiker Simon Stephens die schräge Liebesgeschichte eines Großstadtpaares. Wie in einer physikalischen Versuchsanordnung sollen zwei sehr unterschiedliche Menschen (physikalisch gesprochen: zwei „komplementäre Teilchen“) zu einem Liebespaar verschmelzen.

Eine Hommage an die Liebe und die Überraschungen des Lebens; ein Fest für zwei virtuose Schauspieler: Anna Stieblich – bekannt aus dem Kinoerfolg „Türkisch für Anfänger“ – und Charles Brauer.

In eine großen Bahnhofshalle in London sitzt Alex Priest, 75, auf einer Bank, als ihn plötzlich eine junge unbekannte, die 42jährige Georgie, in den Nacken küsst. Offensichtlich eine Verwechslung. sie setzt sich zu ihm. Alex ist befremdet, aber nach kurzer Zeit auch fasziniert von dieser Person, die ungefragt ständig widersprüchliche Lebensdetails offenbart und schließlich sein pedantisch organisiertes Einsiedlerleben gehörig durcheinanderwirbelt.